Übergabe des Bundesverdienstkreuzes durch Bodo Ramelow an Klaus Karpinsky

Übergabe des Bundesverdienstkreuzes durch Bodo Ramelow an Klaus Karpinsky

Am 03. Mai 2016 überreichte der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow im Auftrag des Bundespräsidenten Joachim Gauck das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Klaus Karpinsky aus Rudolstadt

Klaus Karpinsky wird für seine Verdienste um den Schwimmsport und das Vereinsleben in Rudolstadt-Schwarza geehrt. Seit über 60 Jahren ist der staatlich geprüfte Schwimmmeister und Diplomingenieur (FH) im SV 1883 Schwarza e. V. aktiv – als 1. Vorsitzender, Abteilungsleiter und Übungsleiter. Zudem arbeitet er seit 1994 im Stadtrat von Rudolstadt und setzt sich dabei besonders für die Belange des Sports in der Stadt und im Landkreis ein.

Bild (Alexander Stempelwitz): Bodo Ramelow und Klaus Karpinsky nach der Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz

Bild (Alexander Stempelwitz): Bodo Ramelow und Klaus Karpinsky nach der Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz

Zurück