Schwarzarer Schwimmer auf dem Weg nach Berlin

Der Wettkampfhöhepunkt der deutschen Nachwuchsschwimmer sind die „Deutschen Jahrgangsmeisterschaften“ in Berlin (21.-25.06.2016).

Für Aaron Fandrei vom SV 1883 Schwarza e.V. waren nach hartem Training  und vielen vorbereitenden Wettkämpfen im Frühjahr die „Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften“ ein letzter Test vor dem Saisonhöhepunkt.

Die „Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften“ fanden am 04./05. Juni 2016 in Wetzlar statt. Dieser Wettkampf war auch die letzte Möglichkeit, sich für die Jahrgangsmeisterschaften in Berlin zu qualifizieren. Es waren 668 Sportler aus 150 Vereinen des Süddeutschen Schwimmverbandes gemeldet. Der Thüringer Schwimmverband nahm mit 20 Sportlern daran teil.

Aaron Fandrei startete über 4 Disziplinen: 50, 100, 200 und 400m Freistil. Er gewann die Silbermedaille über 100m Freistil in einer Zeit von 0:54,56 min und musste sich nur Nikita Rodenko von der SG Mittelfranken geschlagen geben. Die Bronzemedaille erschwamm er über 200m Freistil in 02:01,22 min. Zweimal wurde er ganz knapp Vierter (50 und 400m Freistil). Trotzdem war er mit seiner Wettkampfleistung zufrieden, hatte er doch 3 neue Bestzeiten erreicht.

Aaron Fandrei hat sich dieses Jahr in allen obigen 4 Disziplinen für die „Deutschen Jahrgangsmeisterschaften“ in Berlin qualifiziert. Sein Ziel für diese Wettkämpfe ist das Erreichen der Finalläufe in seiner Altersklasse, d.h. die schnellsten 10 Sportler der Vorläufe bestreiten einen finalen Endlauf in der jeweiligen Disziplin.  Und vielleicht kann er auch einen Treppchenplatz wie im Vorjahr (2.Platz über 50m Freistil) erreichen.

Zurück