Pokale bei den Arnstädter Stadtmeisterschaften

Von Sandra Egerland

Am letzten Mai Wochenende fuhren 12 Schwimmer vom SV 1883 Schwarza e.V. nach Arnstadt zu den Stadtmeisterschaften. Ein bunt gemischtes Starterfeld von unserer Jüngsten Romy Gempe (2008) bis zu unserer Ältesten Jenny Seidel (1995) ging an den Start. Romy Gempe errang auf Anhieb mit ihrer 50m Brustzeit von 0:58,20min den Pokal des Bürgermeisters. Auch Johanna Köhler (2004) gewann diesen Pokal mit ihrer hervorragenden 50m Freistilzeit von 0:36,66min. Aber auch in allen anderen Disziplinen, die sie antrat, erreichte sie den 1. Platz. Christoph Fandrei (2003), der die meisten Starts an diesem Tag von den Schwarzaern Schwimmern absolvierte, errang drei Mal den 1. Platz und zwei Mal den 2. Platz. Seine 100m Freistilzeit von 1:08,82min ist dabei besonders hervorzuheben. Durch intensives und gezieltes Training mit seinen Brüdern, ließ er seine Konkurrenten weit hinter sich.

Emma Bock (2005) und Lucie Fuchs (2005), die mit viel Aufregung zu diesem Wettkampf starteten, errangen ebenso tolle Podestplätze. Ihr Eifer im Training zahlte sich dementsprechend aus. Aber auch unsere etwas älteren Jungs Anton Packmohr (2002), Theo Albrecht (2003), Justin Baum (2001) und Tristan Krämer (2002) schwammen vorn mit. Anton Packmohr erzielte auf der Strecke von 100m Brust den 1. Platz  mit einer Zeit von 1:37,57min. In der gleichen Disziplin erreichte Theo Albrecht den 2. Platz mit einer Zeit von 1: 43,44min. Eine hervorragende Leistung zeigte auch Justin Baum in all seinen Wettkämpfen. Besonders die 100m Freistil mit einer Zeit von 1:11,50min und die 100 Lagen mit 1:20,00min spiegeln seine sehr guten Trainingsleistungen wieder. Tristan Krämer erreichte in seinen drei Disziplinen trotz eines gut besetzten Starterfeldes zwei Podestplätze. Durch kontinuierliches Training erkämpfte sich auch Anna Nitschke (2004) in allen ihren Wettkämpfen einen Platz auf dem Treppchen. Vor allem auf der 100m Freistilstrecke zeigte sie was in ihr steckt. Mit einer Zeit von 1:25,92min ließ sie die anderen Mitstreiter hinter sich.

Aber auch unsere „alten“ Hasen zeigten ihre besten Seiten von sich. Jenny Seidel (1995) erreichte den 3. Platz in der Gesamtwertung auf 100m Freistil (1:10,33min) und den 5. Platz auf 100m Lagen (1:19,28min). Paul Debertshäuser (1997) kämpfte mit der sehr starken Konkurrenz. Trotzdem erschwamm er auf seinen drei 100m Strecken den 1.-3. Platz.

Die Abteilung Schwimmen gratuliert den Schwarzaern Schwimmer zu diesem erfolgreichen Wochenende und freut sich gemeinsam mit ihnen auf die kommende Freiwassersaison mit vielen Höhepunkten in Thüringen und Frankreich.

 

Die Protokolle können unter folgendem Link abgerufen werden

Ergebnisse Stadtmeisterschaften (externer Link)

Zurück